Bauherr / Bauherrin für Verwaltungsgebäude
Bauherr / Bauherrin für Verwaltungsgebäude
Landeshauptstadt München
München
Referenznummer:
7306 (P 5.121)

Bitte in der Bewerbung angeben.

Die Landeshauptstadt München sucht
für das Kommunalreferat, Immobilienmanagement,
zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Bauherr/in für Verwaltungsgebäude

in BesGr. A 11 / EGr. 10 TVöD.

Das Kommunalreferat ist Service- und Kompetenzzentrum für Flächenmanagement, Immo­bilien­manage­ment, Bewertung und Geoinformation. Unser Ziel ist es, die Vielfalt Münchens zu wahren – ökologisch, wirtschaftlich und sozial. Das Strategische Büro­raum­manage­ment nimmt das übergeordnete Flächenmanagement für die wirtschaftliche Nutzung der Bürogebäude wahr. Es werden Bestandsanalysen durchgeführt, Nach­ver­dichtungs­konzepte erstellt und initiiert. Gemeinsam mit den städtischen Referaten werden Strategien zu Bereitstellung und Nutzung von Verwaltungsgebäuden sowie Standort­konzepte entwickelt. Der von den Referaten angemeldete Bedarf an Büroflächen in Ver­waltungs­gebäuden wird hier zentral im Hinblick auf die Einhaltung der städtischen Standards geprüft und genehmigt.

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

Worauf kommt es uns an?

Für die ausgeschriebene Position suchen wir eine engagierte Persönlichkeit mit erfolgreich ab­gelegter Qualifikationsprüfung der dritten Qualifikationsebene in der Fachlaufbahn Ver­waltung und Finanzen, Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst (Diplom-Ver­waltungswirt/in). Bewerben können sich auch Persönlichkeiten, die über eine erfolgreich ab­ge­schlossene Fachprüfung II, ein erfolgreich abgeschlossenes immobilienwirtschaftliches-, wirt­schafts­wisschen­schaftliches- bzw. rechtswissenschaftliches Hochschulstudium oder einen erfolgreichen Abschluss zur/zum Geprüften Immobilienfachwirt/in (DQR Niveau 6) verfügen. Zudem können sich auch Persönlichkeiten bewerben, die über ein erfolgreich ab­ge­schlossenes Hochschulstudium bzw. einen erfolgreichen Abschluss zur/zum Wirt­schafts­fachwirt/in (DQR Niveau 6) mit mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung in der Immo­bilien­wirtschaft verfügen.

Des Weiteren sind insbesondere die ausgeprägte Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten und mit Konflikten umzugehen, erforderlich.

Darüber hinaus erwarten wir:

Was bieten wir Ihnen?

Die Beschäftigung ist in Teilzeit und Vollzeit möglich.

Die Landeshauptstadt München fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Kontakt und Informationen

Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Frau Preister (Tel. 089 233-20313) von der Abteilung Immobilienmanagement. Für Fragen zum Aus­schreibungs­verfahren steht Ihnen gerne Herr Klink (Tel. 089 233-92405) von der Abteilung P 5.121 – Personalentwicklung zur Verfügung.

Weitere Informationen über die Landeshauptstadt München finden Sie unter www.muenchen.de/karriere.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung zu der Stellenausschreibung mit der Ver­fahrens­nummer 7306 (P 5.121) mit aussagekräftigen Unterlagen, wie Lebenslauf, Ab­schluss­zeugnis und Urkunde des Studiums bzw. der Fachprüfung II oder des Ab­schlusses „Fachwirt/in“ sowie ggf. Arbeitszeugnisse.

Ende der Bewerbungsfrist ist der 14.12.2018.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung möglichst als Onlinebewerbung zu.

Weiter zum Bewerbungsportal