Heilpädagogin / Heilpädagoge / Sozialpädagogin / Sozialpädagoge im Integrationspädagogischen Fachdienst
Heilpädagogin / Heilpädagoge / Sozialpädagogin / Sozialpädagoge im Integrationspädagogischen Fachdienst
Landeshauptstadt München
München
Referenznummer:
2065

Bitte in der Bewerbung angeben.

Die Landeshauptstadt München sucht
für das Referat für Bildung und Sport,
KITA
zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere

Heilpädagoginnen / Heilpädagogen Sozialpädagoginnen / Sozialpädagogen im Integrationspädagogischen Fachdienst

in S 11b TVöD.

Das Referat für Bildung und Sport ist die größte kommunale Trägerin von Kinder­tages­ein­rich­tungen in der Bundesrepublik Deutschland mit derzeit ca. 5.000 Beschäftigten in 400 Ein­rich­tungen. Davon sind ca. 60 zu integrativen Kindertageseinrichtungen umgewandelt. Diese Ein­rich­tungen werden von Kindern mit und ohne Behinderung im Alter von null bis zehn Jahren besucht.

Als Integrationsfachkraft liegt ein Schwerpunkt Ihrer Arbeit darin, gemeinsam mit dem Team eine Pädagogik der Vielfalt zu implementieren und weiterzuentwickeln. Zudem begleiten Sie alle Kinder in alltäglichen Situationen, insbesondere die Kinder mit Unterstützungsbedarf, um deren wertschöpfende Teilhabe und Teilgabe am Leben in der Gemeinschaft zu ermöglichen und sicherzustellen. Sie sind außerdem verantwortlich für die Förderplanung der Inte­gra­tions­kinder und die Einbindung aller in den Förderprozess relevanten Institutionen.

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

Worauf kommt es uns an?

Für die ausgeschriebenen Stellen suchen wir Diplom-Sozialpädagoginnen und -Sozial­päda­go­gen, staatlich anerkannte Heilpädagoginnen und Heilpädagogen, Diplom-Pädagoginnen und -Pädagogen sowie Bachelor-Absolventinnen und Bachelor-Absolventen dieser Fachrichtungen. Darüber hinaus erwarten wir eine fundierte Ausbildung sowie grundlegende berufliche Erfahrung in der integrativen Pädagogik.

Des Weiteren sind insbesondere die Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten und die Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen, erforderlich.

Darüber hinaus erwarten wir:

Was bieten wir Ihnen?

Die Beschäftigung ist in Teilzeit und Vollzeit möglich.

Die Landeshauptstadt München fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Kontakt und Informationen

Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Frau Theobald (Tel. 089 233-84690) vom Referat für Bildung und Sport, KITA, Fachberatung, Grundsatz und Strategie Inklusion.

Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren steht Ihnen gerne Herr Ziesch (Tel. 089 233-84424) vom Referat für Bildung und Sport, KITA, Geschäftstelle, Personal zur Verfügung.

Weitere Informationen über die Landeshauptstadt München für Sie unter www.muenchen.de/karriere, auf     und auf  .

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung zu der Stellenausschreibung mit der Ver­fah­rens­nummer 2065 mit aussagekräftigen Unterlagen, wie Lebenslauf, Abschluss­zeugnis Berufs­aus­bildung / Studium und Arbeitszeugnisse.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung möglichst als Onlinebewerbung zu.

Referat für Bildung und Sport, KITA,
Geschäftsstelle Personal
Bayerstraße 28, 80335 München

 Weiter zum Bewerbungsportal