Sachbearbeiter / Sachbearbeiterin Immobilienverwaltung
Sachbearbeiter / Sachbearbeiterin Immobilienverwaltung
Landeshauptstadt München
München
Referenznummer:
7074

Bitte in der Bewerbung angeben.

Die Landeshauptstadt München sucht
für das Kommunalreferat, Abt. Immobilienmanagement
zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Sachbearbeiter/in Immobilienverwaltung

in Besoldungsgruppe A 11 BayBesO / Entgeltgruppe 10 TVöD mit der Hälfte der regelmäßigen Wochenarbeitszeit.

Das Kommunalreferat als Immobiliendienstleister schafft Raum für München. Es ist zuständig für die Immobilien und Flächen der Stadt München, verwaltet sorgsam die Ressourcen und garantiert damit die Lebensgrundlagen für diese und künftige Generationen. Ziel ist es, die Vielfalt Münchens zu wahren – verantwortlich, ökologisch, wirtschaftlich und sozial. In der Abteilung Immobilienmanagement ist der Geschäftsbereich Kultur und Soziales für die immo­bilien­wirtschaftliche Betreuung der kulturell und sozial genutzten Objekte zuständig.

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

Worauf kommt es uns an?

Für die ausgeschriebene Position suchen wir eine engagierte Persönlichkeit mit erfolgreich abgelegter Qualifikationsprüfung der dritten Qualifikationsebene in der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst (Diplom-Ver­waltungs­wirt/in) bzw. die über eine erfolgreich abgeschlossene Fachprüfung II (Verwaltungs­fachwirt/in) bzw. ein erfolgreich abgeschlossenes immobilienwirtschaftliches bzw. wirtschafts­wissen­schaftliches oder rechtswissenschaftliches Hochschulstudium oder ein erfolgreich abgeschlossenenes Hochschulstudium mit mehrjähriger Erfahrung in der Immo­bilien­wirtschaft bzw. über einen erfolgreichen Abschluss zur/zum Geprüften Immo­bilien­fachwirt/in (DQR Niveau 6) verfügt.

Des Weiteren sind insbesondere Kommunikationsfähigkeit und Kundenorientierung erforderlich.

Darüber hinaus erwarten wir:

Was bieten wir Ihnen?

Die Beschäftigung erfolgt in Teilzeit mit der Hälfte der regelmäßigen Wochenarbeitszeit.

Die Landeshauptstadt München fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Kontakt und Informationen

Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilen Ihnen gerne die Leiterin des Sachgebietes Immobilien für soziale Einrichtungen, Frau Bauer (Tel. 089 233-24326) sowie die Leiterin des Geschäftsbereichs Kultur und Soziales, Frau Baranowski (Tel. 089 233-26985).

Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren steht Ihnen gerne Herr Klink (Tel.: 089 233-92405) von der Abteilung P 5.121 – Personalentwicklung zur Verfügung.

Weitere Informationen über die Landeshauptstadt München für Sie unter www.muenchen.de/karriere.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung zu der Stellenausschreibung mit der Verfahrensnummer 7074 mit aussagekräftigen Unterlagen, wie Lebenslauf, Urkunde des Studiums bzw. der Fachprüfung II (Verwaltungsfachwirt/in BVS) oder der Weiterbildung „Geprüfte/r Immobilienfachwirt/in“ und ggfs. Arbeitszeugnisse. Ausländische Berufsabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit vorweisen können. Die hierfür zuständige Stelle können Sie über das Portal www.anerkennung-in-deutschland.de finden. Weitere Beratung dazu erhalten Sie auch über die Servicestelle zur Erschließung aus­ländi­scher Qualifikationen im Sozialreferat unter www.muenchen.de bzw. per E-Mail: servicestelle-anerkennung.soz@muenchen.de (bitte ver­wenden Sie den Betreff „Bewerbung bei der Landes­hauptstadt München“).

Ende der Bewerbungsfrist ist der 02.10.2018.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung möglichst als Onlinebewerbung zu.

Weiter zum Bewerbungsportal