Staatlich geprüfte Technikerin / staatlich geprüften Techniker (m/w/d) im Bereich Grundwasser
Staatlich geprüfte Technikerin / staatlich geprüften Techniker (m/w/d) im Bereich Grundwasser
Landeshauptstadt München
München
Referenznummer:
7345 (P 5.131)

Bitte in der Bewerbung angeben.

Die Landeshauptstadt München sucht
für das Referat für Gesundheit und Umwelt,
Hauptabteilung Umweltvorsorge, Sachgebiet Ressourcenschutz
zum 01.07.2019 eine/n

staatlich geprüfte Technikerin / staatlich geprüften Techniker (m/w/d) im Bereich Grundwasser

in Entgeltgruppe 9a TVöD.

Das Sachgebiet Ressourcenschutz im Referat für Gesundheit und Umwelt ist verantwortlich für die Themen Stadtklima und Anpassung an den Klimawandel, Grundsätze des Arten- und Bio­topschutzes sowie Hydrogeologie und Grundwasser. Das Sachgebiet Ressourcenschutz stellt die genannten Grundlagen für die städtischen Planungsprozesse bereit.

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

Nachdem ein wesentlicher Teil der Tätigkeit mit Außendiensten verbunden ist, ist für die Erledigung der Aufgaben ein Führerschein der Klasse B erforderlich.

Worauf kommt es uns an?

Für die ausgeschriebene Position suchen wir eine engagierte Persönlichkeit, die über eine erfolg­reich abgeschlossene Qualifizierung zur/zum staatlich geprüften Technikerin / Techniker der Fachrichtung Bautechnik (Geotechnik) oder Umwelttechnik oder zur/zum Flussmeisterin / Fluss­meister verfügt.

Des Weiteren sind insbesondere die Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten und Zu­ver­lässig­keit erforderlich.

Darüber hinaus erwarten wir:

Was bieten wir Ihnen?

Die Beschäftigung ist in Teilzeit und Vollzeit möglich.

Die Landeshauptstadt München fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Kontakt und Informationen

Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilen Ihnen gerne die Leiterin des Sachgebiets Ressourcenschutz, Frau Dr. Wirth (Tel. 089 233-47570), und Herr Kotyla (Tel. 089 233-47726).

Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren steht Ihnen gerne Frau Wirth (Tel. 089 233-22655) von der Abteilung P 5.131 – Personalentwicklung zur Verfügung.

Weitere Informationen über die Landeshauptstadt München für Sie unter www.muenchen.de/karriere.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung zu der Stellenausschreibung mit der Ver­fahrens­nummer 7345 (P 5.131) mit aussagekräftigen Unterlagen, wie Lebenslauf, Ab­schlusszeugnis Berufsausbildung und Arbeitszeugnisse.

Ende der Bewerbungsfrist ist der 08.02.2019.

Weiter zum Bewerbungsportal